schließen
Kletterwände und Tropfsteinhöhlen in Bulgarien (5 Tage)
Abfahrtsdaten: Eine Auswahl das ganze Jahr über.

Tun Sie, was Ihr Niveau keine Sorgen, Anfänger bis Fortgeschrittene, die Reise zu Ihnen passt.

Vertikale Klettern in Wraza

Warum hier reisen zum Klettern?:

Bulgarien ist weitgehend unbekannt in Spanien für Sportfans im Freien, speziell für Klettern und Höhlenforschung. Allerdings besitzt einige natürliche Phänomene, die ihre Bedingungen, die für diese Aktivitäten sind zu machen. Die Vorteile Besucher haben viele Möglichkeiten, um ohne Überfüllung der Touristen genießen, keine Linien oder mit zu verlegen, weil andere haben an erster Stelle… Dazu ist ein Land mit seiner unberührten Natur und ländlicher Lebensart, die Sie zum ersten Mal besuchen überraschen weiterhin hinzugefügt, einzigartig in der europäischen Ausland. Aufgrund seiner geographischen Lage und Geschichte ist ein Bereich, Kulturen und Bräuche aus dem Mittelmeer verbindet, Sowjetisch, Muslim und natürlich das alte Europa, eine Vielfalt, die nicht in jedem anderen europäischen Land zu finden ist. Unser Weg ist außerhalb der typischen touristischen Reisen und ist für diejenigen, die neue Abenteuer und Orte zu entdecken Liebe gestaltet…

 

Route:

Dies ist die vorgeschlagene Route, aber Sie können die Anzahl der Tage zu erhöhen, um Ihre Reise zu genießen, und wählen Sie die Daten von Fordern Reisebudget als. und eine maßgeschneiderte Reiseroute senden Sie. Die Reihenfolge der Ausflugsziele kann je nach Flugplan geändert werden.

 

Felswand klettern

Tag 1 – Ankunft in Sofia. Flughafen Pick-up und Transfer mit dem Auto in die Stadt Vratsa, wo wir für die nächste bleiben 2 Nächte. Neben Wraza Naturpark “Vratsa Balkan”, eine Enklave der Berge und Wälder Gastgeber der Naturphänomen "Vratsata". Dies ist eine natürliche Felsformation der Karst: vertikale Kalksteinfelsen 400 m, welche die höchste auf der Balkanhalbinsel sind. Für den Zugriff auf den Felsen gibt es eine restriktive Regime. Durch die senkrechten Klippen Vratsata Sie nicht überklebt 140 Alpenrouten (Kletterei) von unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

 

Belogradchik boulder

 

 

Tag 2 – An einem anderen Tag des Kletterns Wraza, die Erforschung neuer Wege. Tagsüber gibt es eine Möglichkeit, um die nahe gelegenen Höhle Ledenika besuchen, für Besuche oder Bildlaufbereich aktiviert Belogradchik förderlich für die in einer Landschaft, die von einem anderen Planeten für seine riesigen rötlichen Sandsteinfelsen zwischen grünen Wäldern scheint bouldern. Über Nacht wird einen Touchdown mit der reichen Küche des Landes, in einem traditionellen Restaurant in der Stadt Wraza machen.

 

 

Tag 3 – Wir fahren mit dem Auto zur Höhle der Prohodna, Anruf “La Cueva de los Ojos de Dios“, Spitznamen wegen der zwei große Löcher, die die Höhle, um himmelsgleiche Augen öffnen. Wir besuchen und Aufstieg innerhalb. Am Ende des Tages in der schönen Stadt Lovech bleiben wir, es Weitere Informationen hier.

Klettern in den Augen Gottes

Stadt Lovech duft

 

 

 

 

 

 

 

Tag 4 – Von Lovech gingen wir in die Höhle Devetashka treffen , eine Höhle von enormen Dimensionen durch große Öffnungen im Dach, die den Durchgang von Licht in selbst wenn man Pflanzen ermöglichen, wir besuchen und durch seine Größe beeindruckt sein. Am Ende des Tages werden wir wieder in Sofia nehmen. Es besteht die Möglichkeit, den Besuch der berühmten Höhle von Saeva Dupka, so dass Besucher und enthält alle Arten von Formationen: Stalaktiten, estalagmitas, Sinterseen, Vorhänge und mehr. In der Nähe dieser Höhle ist die beste Infrastruktur des Landes Klettersteig. Unterkünfte in Sofia.

devechaska Höhle

Caver innerhalb der Höhle

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 5 – Tag in die Hauptstadt gewidmet, Sofia, wenn der Flugplan erlaubt. In Sofia können Sie wählen, Museen zu besuchen, finden Sie in der großen orthodoxe Kathedrale Alexander-Newski-, Einkaufen oder einfach nur einen Spaziergang durch Parks und Straßen. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

 

Preise.

Preise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer (mit deutsch-sprechende Reiseleitung, Transport, Hotelzimmer) :

Gruppe 3 Menschen: 865,00 € / Person

Gruppe 4 ein 6 Menschen: 690,00 € / Person

Hinweis: Für Alleinreisende oder Gruppen über 6 Menschen überprüfen bitte Preis.

Was ist inbegriffen:

Empfang am Flughafen Sofia bei der Ankunft.
Reiseleitung / Übersetzer / Lehrer im gesamten Programm.
Transfers laut Reiseverlauf im klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer im gesamten Programm.
Kosten für Kraftstoff, Parken und Maut.
Ausrüstungsverleih für Sport (Helme, Strings, Geschirr, Neoprenanzüge,…).
Class-Hotel Unterkunft “Tourist” im Doppelzimmer.
Frühstück.
Transfer zum Flughafen Sofia am Tag der Abreise.
Die Ausgaben für.

Was ist nicht inbegriffen:

Flugtickets.
Für jeden Reisenden optional sein: Die Eintrittskarten für Museen, Klöster, Kirchen, Stärken und Dienstleistungen anzuheben und die Gondelbahn, wenn sie notwendig waren.
Optionale Ausflüge.
Reise-Assistance-Versicherung, mit eigenen Toppings für Aktivität, oder Rettungs. Ihr Preis ca.. ist 35,00 € pro Person, Summe für 5 Tage, empfehlen Sie ihn für Ihre Sicherheit und Frieden des Verstandes mieten, wenn Sie möchten, können wir Versicherungs am besten auf Ihre Aktivprogramm empfehlen.
Tipps und persönliche Ausgaben, sowie persönliche Sportbekleidung.

 

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Um Ihren Kommentar * markieren Sie das Kästchen unten vorzulegen, wenn Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren:
Grundlegende Informationen über den Schutz personenbezogener Daten:
  • verantwortlich: Luis Auto
  • Zweck der Datenverarbeitung: Kommentar Verwaltung und Kontrolle von Spam.
  • Legitimation: Ihre Zustimmung.
  • Die Datenkommunikation: die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Pflicht: Sie haben Recht auf Zugang, Berichtigung, Portabilität, Vergesslichkeit und Unterdrückung Ihrer Daten.
  • Kontakt: info@senderismoeuropa.com
  • zusätzliche Informationen: lesen Sie unsere Datenschutz

Go top