schließen
el mito de Orfeo

Orpheus mit seiner Leier

Der Abstieg in die Unterwelt von Orpheus und Eurícide.

Orpheus und Eurícide : Wer waren? … Nach dem Mythos von Orpheus, dies war der beste Sänger, Dichter und Musiker der Antike. Sein Vater war der Gott Verfolgung von Flüssen: Eagro, und Herrscher von Hemus (zentraler Bereich des aktuellen Bulgariens), und seine Mutter, wer war sein Lehrer, Es war die Muse der epischen Dichtung Calliope.

über Orfeo, die großen thrakische Sänger, Es wurde geschrieben ausgiebig. Selbst übernatürliche Qualitäten zugeschrieben, Einige alte Schriftsteller sagen, sie liebte die Menschen und Tiere mit seiner Musik. Seine magischen Lieder und liebte seine Leier Vögel und andere Tiere, Wald gefaltet seine Zweige und Felsen und Berge kamen am Leben im Rhythmus seiner Musik. Nach anderen kann er auch die Menschen von den Sünden reinigen begangen, Heilung von Krankheiten und die Beseitigung des Fluches. Orfeo selbst gemacht Schatten Apollo, der Gott der Künste .

 

Orpheus, der die Tiere mit Musik

 

Eine der Legenden über Orpheus ist seine Teilnahme an dem Marsch von Jason und den Argonauten auf der Suche nach dem Goldenen Vlies. Mit seiner Musik skandierten die Argonauten Ruderer, wie sie ruderte, und dank der Musik von Orpheus, Jason und die Argonauten entkam den Zauber der Sirenen.

 

Jason und die Argonauten

Sirenen locken die Argonauten mit seiner Musik, aber Orfeo (im Zentrum), mit seiner magischen Musik, die Stummen und spart.

 

Aber der Mythos von Orpheus wäre nicht vollständig, wenn wir nicht von Eurícide reden haben, seine Frau. Es wird gesagt, dass nach dem Hochzeitstag, eine Schlange das Bein Eurydice stechend und das Gift gibt seine zerbrechlichen Körper zu seinem Tod verursachen. Orpheus trauerte seinen Tod am Ufer des Flusses Struma (Südosten von Bulgarien). zu erholen, verzweifelt, Orpheus hinab in die Unterwelt des Hades Gott, um die “Unterwelt”. Zu diesem Zweck trat er in die Unterwelt durch die Kehle Höhle Teufel. Sobald es von seiner magischen Musik gelungen, die Herzen von Hades zu erweichen und dies erlaubte es ihm, mit Eurícide zu verlassen, aber unter der Bedingung, dass Orpheus aus der Unterwelt vor ihr und nicht bis die Strahlen der Sonne zurückblicken seine Abreise Eurícide zu beleuchten. Trotz seiner Angst gemacht Orpheus die gefährliche Reise, ohne zu seinen Geliebten im Rückblick. Wenn erreicht sowohl die Oberfläche, Ich Orfeo in Verzweiflung Eurícide blickte zurück war, aber noch nicht vollständig ans Licht gekommen, weil ein Fuß noch im Schatten des Weges in die Unterwelt war und in diesem Moment Eurícide in Luft aufgelöst, und diesmal für immer…

 

Orfeo y Eurícide tratando de salir del inframundo

Orpheus und Eurícide versuchen, aus der Unterwelt zu bekommen

 

Orpheus war eine Rückkehr in die Unterwelt verweigert und am Boden zerstört durch Traurigkeit des zurückgezogen Rhodopen, die er vermied den liebenden Kontakt mit einer Frau. Orfeo Tod hat mehrere Versionen, die am weitesten verbreitete ist, dass eine thrakische Anhänger des Gottes Dionysos (“Sabazios”) sie gefunden und von Orfeo abgelehnt diese, wütend, sie steinigten ihn und zerstückelt, werfen die Körperteile, zusammen mit seiner berühmten Leier, der Fluss “Evros” (Aktuelle Mariza in Bulgarien”). Die Ähnlichkeit des Namens des Evros Fluss Ebro von Bulgarien nach Spanien Fluss wird durch den Einfluss der thrakischen Kultur in Celtic erklärt und schalten Sie ihn in der iberischen Kultur… Eine andere Version des Todes von Orpheus, dass Orpheus wurde vom Blitz des Zeus getötet, mit Orfeo wütend die Geheimnisse der Unterwelt für enthüllt.

 

Realität und Fakten.

Es ist schwierig, die von all diesen Legenden über den Mythos von Orpheus zu bestimmen, ist näher an der wahren Geschichte, aber es ist Ereignisse, die vor mehr als dreitausend Jahren stattgefunden haben, und werden von verschiedenen Relatoren der Geschichte gezählt, Griechen allgemein, einen interessierten Blick auf die Geschichte zu geben, Version der Gewinner, die es nicht immer in der Nähe von Realität ist, und wird nun wiederholt von wirtschaftlichen und politischen Interessen in der Welt zu zeigen, dass Griechenland ist ausschließlich die Wiege der europäischen Kultur, Problem, das wir in Frage stellen… Aber eins ist sicher: Orfeo, der Sohn des thrakischen Gott Oiagros und Muse Kalliope, Es war eine bemerkenswerte Person, sonst hätte er nicht so einen starken Eindruck hinterlassen haben.

In der Vergangenheit, Viele Versuche wurden unternommen, Orpheus und griechische Herkunft zu präsentieren, Obwohl der Ursprung Verfolgung König Oiagros und Muse Kalliope kann nicht klarer sein. Für das Beispiel Name selbst “Orfeo” Es ist eine griechische Version eines alten thrakischen Wort, da in der Tat war der ursprüngliche Name Orbish , in der Sprache des thrakischen gemeint “junge Mitarbeiter” die “Kinderarbeiter”, alltäglich vor 3000 Jahre, in denen Kinder in Hausarbeit und als Diener beschäftigt… Aber Orpheus ist nicht eindeutig, es ist bekannt, dass aus der griechischen Mythologie einige der Namen auf Namen von thrakischen Götter basieren, zum Beispiel der berühmte griechische Gott Dionysos, Es ist eine griechische Anpassung des Namens des thrakischen Gott namens “Sabazios” die “Sabadios”…

in Devin Wanderweg

Devin Wanderweg in der Fußgängerbrücke über den Fluss

 

Legenden besagen, der Abstieg in die Unterwelt von Orpheus durch die Höhle des Teufelsschlund wurde gemacht (Teufelsschlund Höhle) was es liegt in den bulgarischen Rhodopen , ein 18 km Stadt Devin . Diese Höhle fasziniert die Besucher mit ungewöhnlichen Felsformationen und Grundwasserressourcen. Alle Reisenden, die in seinen Tiefen genießen ein Abenteuer besuchen, geheimnisvoll und beeindruckend.

 

 

Höhleneingang ist ein steiler Abstieg zu, die durch eine Treppe zugänglich ist, 301 Schritte, die den Teufelsschlund ähnelt, aus Angst, dass flößt es nach unten, daher der Name. Die Höhle absteigt, ohne überall zu drehen. Zusätzlich fallen Trigrad Flusswasser aus einer Höhe 60 Meter in der Kehle der Höhle, Bilden der höchsten unterirdischen Wasserfall Balkan . Da die Abstumpfung des Wasserfall dieser Kaskade, der Raum am Rande des Wasserfalls wird die Hall-of Thunder von seinen ständigen Dröhnen genannt.

 

Bajada a la cueva de la Garganta del Diablo (301 escalones...)

Hinunter in die Höhle Teufelsschlund (301 Treppe…)

EIN 400 Meter vom Eingang der Höhle, das Wasser verschwindet in eine tiefe Galerie Siphons 150 Meter und geht in einem anderen Raum der Höhle mit einer Länge von etwa 60 m. Der unterirdische Fluss an die Oberfläche steigt und weiter durch die Berge parallel zur Zufahrtsstraße zur Höhle.

Eine interessante Tatsache ist, dass alles, was nie in den Fluss durch den Teufelsschlund freigegeben wird wieder herauskommt . Es gab viele Versuche, Protokolle zu verfolgen, Zweige und andere Gegenstände durch die Höhle, aber alles verschwindet spurlos U-Bahn. Experimente haben gezeigt, dass Farbe gezeigt werden mehr benötigt als 90 Minuten, bis das Wasser durch den kurzen Abstand von einer anderen Öffnung zu fließen, Spekulationen über ein riesiges unterirdisches Flusssystem in der Höhle zu erzeugen. In der Tat einmal Taucher versucht, den Fluss und starb bei dem Versuch, zu verfolgen, Natürlich ihre Leichen wurden nie gefunden… Diese Tatsachen ermutigt, in den Legenden zu glauben, sagen, dass diese Höhle ist der Eingang zur Unterwelt von Orpheus …

Bild Teufel in die Höhle geschnitzt

Cave Teufelsschlund ist offen für Besucher das ganze Jahr über, aber die beste Zeit für einen Besuch ist im Frühjahr und Sommer. Von Mai bis Oktober ist der Wasserstand in der Höhle sehr hoch und kann nur mit einer organisierten Gruppe von Booten entlang des Flusses abgesenkt wird.

Wenn Sie möchten, persönlich leben das Abenteuer Eingabe “Unterwelt” als den Mythos Orpheus, Kontaktieren Sie uns und wir nehmen Sie zu diesem geheimnisvollen Ort… info@senderismoeuropa.com

 

bibliographische Quellen: https://sparotok.blogspot.com/2016/01/blog-post_26.html

2 Kommentare

  1. Vladimir Petrov Antworten 11 April, 2019 beim 10:37 bin

    Herzlichen Glückwunsch zum Artikel! Auf Orfeo kann man viele Dinge sagen,. Wenn nicht anderswo im Internet kann einen Artikel in Kastilisch als Ziel und zugleich aprofundizado über Orfeo lesen. Das Wichtigste ist, dass die thrakischen Ära und das war gegen die Praxis der Rituale, die mit menschlichen oder tierischen Opfern, was wir als Nicht-Blut und für uns Bulgaren ist sehr wichtig, zu untersuchen, ob Tatul definitiv eine seiner Megalith Heiligtümer war und was der bulgarischen Berg, der in der Vergangenheit Panguei genannt wurde und wird jeden Morgen klettern den Sonnenaufgang zu beobachten.

    • Luis Auto Antworten 12 April, 2019 beim 3:54 pm

      Vladimir Dank für Ihre Worte und für Ihre Eingabe. Zweifellos ist die Geschichte der Thraker spannend und viel bleibt über die thrakischen Kultur zu untersuchen und herauszufinden,, was wir glauben, ist die erste Zivilisation in Europa…

Antwort schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Um Ihren Kommentar markiert die nächste Box zu senden, wenn Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren *:
Grundlegende Informationen über den Schutz personenbezogener Daten:
  • verantwortlich: Luis Auto
  • Zweck der Datenverarbeitung: Kommentar Verwaltung und Kontrolle von Spam.
  • Legitimation: Ihre Zustimmung.
  • Die Datenkommunikation: die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Pflicht: Sie haben Recht auf Zugang, Berichtigung, Portabilität, Vergesslichkeit und Unterdrückung Ihrer Daten.
  • Kontakt: info@senderismoeuropa.com
  • zusätzliche Informationen: lesen Sie unsere Datenschutz

Go top