schließen

 

Varna ist die drittgrößte Stadt in Bulgarien nach Sofia und Plovdiv, die Bevölkerung ist 335.000 Menschen. Varna und seine Umgebung sind ein Ort der ersten Klasse an der Schwarzmeerküste in Betracht gezogen, sowohl Strandtourismus und Kulturtourismus, so wird sie als die Hauptstadt der Küste des Schwarzen Meeres bekannt. Es hat einen internationalen Flughafen, die Direktflüge nach Großbritannien dient, Deutschland, Frankreich, Dänemark und andere Länder. Wenn aus Spanien reisen, kann am Flughafen Sofia ändern oder die Fahrt auf der Straße zwischen Sofia und Varna machen, das ist 440 Kilometer.

 

Varna

Luftaufnahme von Varna

 

Varna Geschichte geht zurück Jahrhunderte. Es wurde von griechischen Einwanderern im siebten Jahrhundert vor Christus gegründet, dass genannt Odessos. Im vierten Jahrhundert vor Christus. die Stadt wurde von Alexander von Mazedonien erobert (Alexander der Große), und 15 AD wurde Teil des Römischen Reiches. Er wurde Varna im neunten Jahrhundert benannt. Im Mittelalter wurde Varna eine sehr prominente Mall, die führte den Handel mit Genua, Venedig und Dubrovnik. Die Entwicklung des Tourismus im zwanzigsten Jahrhundert nach Varna wurde zu einem der beliebtesten Urlaubsorte für bulgarische und ausländische Touristen.

Varna verfügt über eine Vielzahl von kulturellen Attraktionen, historische Gebäude, Museen, Parks und Erholungsgebiete. Zu den Attraktionen gehören ein Besuch der Ruinen der römischen Bäder, diese Bäder wurden in dem späten zweiten Jahrhundert nach Christus erbaut und sind die viertgrößte römischen Bäder in Europa erhalten und die größten auf dem Balkan.

 

Römische Bäder Varna

Fußgängerbrücke über die römischen Thermen in Varna.

 

Varna unterirdische heiße Quellen und die Römer, beide schätzen das Wasser nach Varna gerühmt als eine seiner wichtigsten Städte des Reiches. Auch kann heute jedes natürliche Thermalbäder in verschiedenen Teilen der Region geben, zum Beispiel am Strand in Varna ist ein kleiner Pool von natürlichem heißem Wasser im Freien, viel von den älteren Bewohnern der Stadt geschätzt, die es für seine heilende Wirkung täglichen Gebrauch. Aber wenn Sie die heißen Quellen mehr Exklusivität genießen wollen, gibt es auch mehrere Luxus-Spas, die diese natürlichen heißen Quellen für Außenpools und Decks (Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen).

Es ist auch bekannt Goldschatz von Varna, eine Reihe von thrakischen Schmuck aus den 4600 ein. C. die es in einer Nekropole und ausgestellt im Archäologischen Museum in Varna mit Objekten aus der griechischen Zeit entdeckt, Römisch und osmanische. Finde heraus, wer die Thraker waren hier. Es gibt viele andere Museen in der Stadt, ein ethnographisches Museum mit einer interessanten Darstellung der Kostüme und Juwelen einschließlich, das Marine-Museum oder natürliche Flora gewidmet Geschichte Museum und Küstenfauna.

Varna Strand ist von Städtern und Besuchern frequentiert, Es hat eine Länge, oben 2 Kilometer, Es ist mit feinem weißen Sand und das Wasser hat die typische grünliche Farbe Schwarzes Meer. Es ist auch ein wenig Salz und Wassertemperatur ähnlich das Mittelmeer, ideal zum Schwimmen.

Der Strand ist von der Stadt mit einem grünen Streifen getrennt bilden “Parque Coastal” alias “Sea Garden”. Es ist der größte Park in Varna und es ist der größte Landschaftspark in der Balkan-Halbinsel. Es liegt parallel zur Küste durch die Stadt von den Stränden trennen, Es hat riesige Exemplare von Bäumen und gepflegten Blumengärten, Es ist der wichtigste Ort der Erholung für Familien vor Ort das ganze Jahr über.

 

parque varna

Parque de Küste von Varna

 

In diesem riesigen Park sind zwei touristische Attraktionen: ein Delphinarium und ein Marine-Museum. Naval Museum in Varna ist echte Boote gefunden, Hubschrauber, alte Waffen und Marinemaschinenteile, Hier können Sie sich in einem Torpedoboot besuchen 1904 die nahmen an dem Balkankrieg gegen die Türkei in 1913, und auch im Ersten Weltkrieg I und II.

 

Torpedoboot im Naval Museum

 

Varna hat alles, was ein berühmter Kurort zu werden, hat einen langen Strand gesäumten Terrassen und schicke Restaurants, von denen viele am Strand Sand gebaut und hohen Terrassen, deren Nähe zum Meer machen Sie glauben, Sie auf einem Boot sind, Blick auf die Stadt und das Meer von diesen Restaurants und Cafés ist spektakulär. Diese gleichen Räumlichkeiten sind der Lieblingsplatz der Jugendlichen, und nicht so jung, Varna suchen Nachtleben… Sommer Menschen aus dem ganzen Land nach Varna geht für diese Art von Nachtleben suchen… aber wie gesagt vor, Separate leben, diesen Bereich zu dem Rest der Stadt durch den Park Varna, Bewohner der Stadt sind nicht von der Musik dieser lokalen gestört…

 

playa de varna

Strandbars und Terrassen

 

Aber Varna lebt das ganze Jahr über, denn wenn Strandtourismus geht, ist der Tourismus Resorts, Casinos und Unternehmen, die Varna eine Stadt mit mehr ausländischen Besuchern in das Land wenn man bedenkt es ist keine sehr große Stadt im Vergleich zu Sofia machen,, noch ist es immer noch so berühmt wie Plovdiv…

Und es gibt nur interessante Dinge in der Stadt, am Rande von Varna können sie kurze Ausflüge sehr interessanter Tag machen, uns aus senderismoeuropa.com empfehlen wir folgende, Norden entlang der Küste Überschrift können Sie sie in dieser Reihenfolge finden:

  • Die Strände von St. Konstantin und Elena, Das ist der Name der Nachbarbezirk von Varna. Es ist wirklich ein Urlaubsort, ein klassisches Schwarzes Meer mit mehreren Parks, große Hotels, kleine Buchten und Strände in natürlichen heißen Quellen, die auf ihrem Spas Beute.

 

  • Aladzha Kloster. Historische St. Konstantin und Helena, und in, Es ist das malerische orthodoxe Kloster Aladzha, es ist sehr interessant zu besuchen, weil es ein altes Rock-Kloster, seit Jahrhunderten in einer Kalksteinwand Graben fast 40 m. Es wurde von Eremiten Mönche während Jahrhunderten bewohnt XIII-XIV. Hat mehrere Ebenen und Gängen in den Fels gegraben, zu dem Besucher von einiger Außentreppe Zugang. Neben dem Kloster können Sie den Besuch nutzen durch das Zentrum des Naturparks spazieren “goldener Sand”, ein Schutzgebiet seltene Arten von Bäumen, die botanischen Gärten als Wald betreibt. Die schöne Natur das Kloster umgebenden, mit seiner malerischen Lage auf dem Felsen kombiniert, Sie machen Aladzha Kloster einen Ort von großen Interesse für den Kulturtourismus, Ökologische und Anbetung.

 

Subida al Monasterio de Aladzhá

Bis zum Kloster Aladzha

 

  • Albena Strand. Die Bevölkerung von Albena ein Badeort mit einem langen Wanderweg. Unserer Meinung nach ist es der beste Strand an der Schwarzmeerküste. Es ist ein Strand 5 Kilometer lang und 150 Meter breit, wenige Strände des Schwarzen Meeres haben diese Zahlen. Darüber hinaus ist der Sand weiß fein, und das Wasser ist sauber und flach, ideal für Kinder. Es ist ein Urlaubsort Hotels aller Kategorien, aber von Luxushotels dominiert 4**** und 5***** in Einzel “all inclusive”. Es ist auch innerhalb des Komplexes von Albena einer der größten Wasserparks in dem Land und anderen Attraktionen für Familien Freizeit gelegen. Albena ist eines der sichersten Urlaubsorte im Land, der Eingang und Ausgang zum Komplex ist durch einen Checkpoint Sicherheit Vertrauen bewacht, die Besucher mit mehr Kaufkraft liefert, viele von ihnen russischer Herkunft, Ukrainisch und Deutsch, und natürlich die bulgarische Elite…

 

Playa de Albena

Albena Strand

 

  • Königspalast und der Botanische Garten von Balchik. Der Palast ist die ehemalige Sommerresidenz der rumänischen Königin Maria Alexandrina Victoria de Edinburgh (1875-1938). Es liegt in einer malerischen Lage auf einem Felsen mit herrlichem Meerblick. Im botanischen Garten können Sie Beispiele für verschiedene Baumarten sehen, Blumen und es gibt einen überdachten Pavillons für Kakteenart akklimatisierten.

 

Balchik Botanischer Garten

Balchik Botanischer Garten

 

  • Reserva Natural de Kamchia. Naturschutzgebiet der bulgarischen Schwarzmeerküste, wo Sie neugierig Landschaften von den Felsen am Meer sehen. Es ist auch ein bevorzugter Ort für Vogelliebhaber, weil es ein Transit und Stoppen verschiedenen Vögel auf ihren Wanderungen und daher ideal für Sichtung.

Weitere Informationen über die Stadt Varna und seine Umgebung Kontakt, wir können touristische Dienstleistungen auf Ihre Bedürfnisse in diesem Bereich oder in den übrigen Bulgarien anbieten. Kontaktieren Sie uns unter: info@senderismoeuropa.com

Antwort schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Um Ihren Kommentar markiert die nächste Box zu senden, wenn Sie die Datenschutzpolitik akzeptieren *:
Grundlegende Informationen über den Schutz personenbezogener Daten:
  • verantwortlich: Luis Auto
  • Zweck der Datenverarbeitung: Kommentar Verwaltung und Kontrolle von Spam.
  • Legitimation: Ihre Zustimmung.
  • Die Datenkommunikation: die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Pflicht: Sie haben Recht auf Zugang, Berichtigung, Portabilität, Vergesslichkeit und Unterdrückung Ihrer Daten.
  • Kontakt: info@senderismoeuropa.com
  • zusätzliche Informationen: lesen Sie unsere Datenschutz

Go top