schließen

Museo de Historia militar en Sofia

Timeline der Geschichte von Bulgarien mit Daten.

7.000 - 2.000 Jahre A.C. Einige Gruppen von Homo sapiens einnehmen Europa in die Balkan-Halbinsel, und dann in Familien lebten.
2.000 - 1.100 Jahre A.C. Familien sind Gemeinschaften, ihre Kämpfe und Migrationen waren der Ursprung einer neuen Gesellschaft: Thraker. Diese Gruppe glaubte an die Unsterblichkeit der Seele und das Leben nach dem Tod, wurde in Stämme und rabajaba Feld und Vieh geteilt. Die Köpfe der thrakischen Stämme wurden in Hügeln begraben. Die Thraker waren polygam Gewohnheit und als ihr Mann starb, seine Lieblingsfrau und sein Pferd getötet und mit ihm begraben. Die thrakischen Zivilisation, VIO geboren Spartacus, Orpheus und Dionysos.
600 Jahre A.C. In der bulgarischen Schwarzmeerküste wurden die ersten griechischen Kolonien gegründet: was sind momentan Nessebar, Varna, Sozopol und anderen.
342 Jahre A.C. Philipp von Makedonien Thrakien erobert, und es war unter seiner Herrschaft über 50 Jahre alt. Es ist die Zeit, in der die griechische Kultur in die Region gegangen.
100 Jahre A.C. Die Römer besetzten das Gebiet von Bulgarien und in zwei geteilt: Thrakien und Mösien, beginnt eine rasche Bau von Städten, Theater, Arenen und Aquädukte. Von der Römerzeit überleben, zB die Bäder von Varna oder Plovdiv Theater.

Jahr 200 Einige Stämme protobúlgaras zog von Zentralasien nach Europa, ließ sich in dem Bereich zwischen dem Kaspischen Meer und dem Schwarzen Meer.
Jahr 500 Die slawischen Stämme angekommen und absorbiert die Thraker-illyrischen Bevölkerung. Die Slawen waren friedliche Bauern wurden in demokratischen Gemeinschaften organisiert.
Jahr 632 In der Hauptstadt Phanagoria Khan Kubrat vereint alle Stämme protobúlgaras Wohnsitz in der Schwarzmeerregion, Asowschen Meer und Kaspischen Meer.
Jahr 651 Nach dem Tod von Kubrat, wurde das Land unter seinen geteilt 5 Nachwuchs; ein, khan Asparuch, neue Anlageinvestitionen protobúlgara Ongala, südlich der Mündung der Donau.
Jahre alt 681 - 1018 Ersten Bulgarischen. Lo Unterseite khan Asparuch in der Hauptstadt Pliska. Verteilt auf Gebiete nördlich und südlich der Donau und wurde von Byzanz anerkannt. Das Ergebnis der Allianz zwischen den Slawen und Protobulgaren, Es war der erste slawische Staatsgeschichte.
Jahre alt 700-718 . In 718 Arabische Kavallerie trat das Byzantinische Reich und Bulgarien bedroht. Der Khan Tervel der Beat, und sie verzichtete ihre Absicht, Europa über den Balkan geben.
Jahre alt 803-814 Der Khan Krum befreite den Balkanslawen Repression des Byzantinischen Reiches. Im Westen die aktuelle Budapest erreicht, den Vormarsch zu stoppen Karls des Großen. Die bulgarische Armee belagert wurde sogar Konstantinopel, aber ohne Erfolg.
Jahr 855 The Illustrated Cyril erfand die erste slawische kyrillische und zusammen mit seinem Bruder Methodius und seine Jünger übersetzt viel von der Bibel in diesem neuen Alphabet.
Jahr 865 Prinz Boris I. (852-889) nach langem etablierten Machtkämpfe Christentum als offizielle Religion. Mit Papst Nikolaus habe ich die Möglichkeit, zum Katholizismus zu verhängen bulgarischen, Papst aber nicht die Unabhängigkeit der bulgarischen Kirche gewähren, was er zu tun hat die orthodoxe Patriarch von Byzanz, was zu der orthodoxen christlichen Religion führte angenommen wurde.
893 - 927 Golden Age von Bulgarien: Simeon der Große sofern das Land mit großen kulturellen Entwicklung, politischen und territorialen, Erreichung eines Staates mit Zugang zu drei Meere - der Ägäis, das Schwarze Meer und die Adria. Er wurde als "Zar aller Bulgaren und Byzantiner" Hit. Er verlegte die Hauptstadt nach Preslav. Ein Schüler der Brüder Kyrill und Method, gründete die erste slawische Universität.
Jahr 971 Das Byzantinische Reich eroberte die Hauptstadt Preslav und Ost-Bulgarien. Jahre alt 976-1014 Zar Samuel, erweiterte die Grenzen im Süden und Westen, und Anlageinvestitionen in Ohrid. Nach der Niederlage der Belasitsa, in 1014, Basilio II, Kaiser von Byzanz, aus den Augen bestellt 15.000 Bulgarischen Soldaten, und Legende hat es, dass der Zar Samuil starb an Schock, sie zu sehen.
Jahre alt 1018 - 1185 Mehr als ein Jahrhundert und eine Hälfte der byzantinischen Herrschaft.
Jahre alt 1185 - 1396 Zweiten Bulgarischen Staates, mit der Hauptstadt in Veliko Tarnovo durch die Bojaren Asen und Petar Brüder.
Jahre alt 1197-1207 Zar Kalojan wiederhergestellt Macht und Grenzen vor der byzantinischen Herrschaft. Die Armee des Vierten Kreuzzugs, wurde in der Nähe von Adrianopel geschlagen (1204).
Jahre alt 1218-1241 Nach Siglo de Oro. Mit der Zar Iwan Asen II. das Land einen neuen wirtschaftlichen Aufschwung erreicht, politische und kulturelle, und erweitert seine Macht über alle von Thrakien, Die Albanien Mazedonien. Seine Nachfolger konnten die Unionsstaates halten, Tataren drangen aus dem Norden und Serben entrissen Mazedonien.
Jahre alt 1277 Der Bauer läuft Ivaylo ersten europäischen Bauernaufstand, Verwaltung, um König für sein 3 Jahre alt.
Jahr 1393 Osmanischen Invasion und Eroberung der Hauptstadt Veliko Tarnovo.
Jahre alt 1396 - 1878 Osmanischen Herrschaft. Es ist das härteste Bühne der Geschichte des Landes, wirtschaftliche Entwicklung, politische und soziale Haltestellen. Die türkischen Herrscher mit muslimischen Siedler in produktiver Ebenen installiert, während viele Einheimische in die Berge verbannt. Kirchen werden zerstört, Klöster, hohe Steuern auferlegt werden, wie in anderen Bereichen von den Osmanen als "Blutsteuer" erhoben wird besetzt, durch die der osmanischen Armee entrissen а junge Kinder von Familien, Soldaten Senior türkischen Truppen werden, und senden und Erwachsene gegen ihre Kolleginnen und Bulgaren, manchmal sogar ihre eigene Familie. Sie organisierten viele Aufstände, aber erfolglos waren. Christentum nicht wegen der tiefen Glauben der örtlichen Klöster verschwinden und isoliert in den Bergen als Rila, Batschkowo oder Troyan. Die Folklore wurde eine Brücke zwischen der bulgarischen Kultur des vierzehnten Jahrhunderts und der Romantik des neunzehnten Jahrhunderts. Trotz der Herrschaft der osmanischen Herrscher, es gab einige lokale bulgarische Regierung Kapazität, die Wirtschaft blieb landwirtschaftlich basierte.
Jahre alt 1600-1700 Das Osmanische Reich wurde nach dem gescheiterten Belagerung von Wien und den Kriegen gegen Österreich und Russland geschwächt. Die Folge ist, dass eine erhöhte Inflation und Steuern. Produkte, hergestellt in England kam einfach zu Hause, durch Schließen der traditionellen Textilindustrie, Leder-und Eisen.
Jahre alt 1700-1878 Bulgarischen Wiedergeburt, wurde durch den Aufstieg des Handwerks gekennzeichnet, des kulturellen Lebens, der Kampf der politischen Unabhängigkeit und der religiösen.
Jahr 1762 Paisiy von Jilendar veröffentlichte sein Buch "slawisch-bulgarischen Geschichte", das ist der erste bulgarische Geschichte in moderner Sprache, seine Absicht war, Nationalbewusstsein und religiösen und politischen Unabhängigkeit zu fördern. In der langen Zeit der osmanischen Herrschaft wurde die bulgarische Bewusstsein in der Sprache erhalten, Folklore und Legenden. Während der Herrschaft, Griechische Kirche angenommen, die religiöse Führung und unterdrückte die Unabhängigkeit der bulgarischen Kirche. Aus diesem Grund, Mönche waren Meister der nationalen Befreiungsbewegung.
Jahre alt 1800-1870 Bulgarischen Freiwilligen nahmen an den Aufständen in Serbien und Griechenland gegen die Osmanen. In Bulgarien blühte Folklore und Volksbräuche. Die türkischen Herrscher versucht, die Bevölkerung zu integrieren, Sie erlaubten die ersten weltlichen Schulen offen und die ersten Bücher wurden in bulgarischen gedruckt. Die Allianz von Frankreich und England mit der Türkei im Krimkrieg gegen Russland die nationale Unabhängigkeit weiter verzögert.
Jahr 1870 Nach Prozessführung 40 Jahren für die Wiederherstellung der Unabhängigkeit der bulgarischen Kirche , wurde erreicht, dass der Sultan genehmigte die Schaffung von 15 Orthodoxe Diözese.
Jahre alt 1860-1873 Die nationale Ikone, Vasil Levski, organisiert ein Netz von revolutionären Komitees, um die Leute für einen Aufstand vorzubereiten und zu koordinieren, die Kämpfe. Er wurde gefangen genommen und durch Zufall aufgehängt 1873.
Jahr 1876 Das "April Uprising" brach dank der revolutionären Netzwerk, wurde mit beispiellos hart unterdrückt, difundiéndose Geschichten in ganz Europa (nicht wahr) über die Gräueltaten verübt von der osmanischen: 15.000 Menschen massakriert, 58 Dörfer dem Erdboden gleichgemacht, usw.. Als Ergebnis dieser Nachrichten Russland, , auf die Serbien und Rumänien, erklärt der Türkei den Krieg.
Jahre alt 1877-1878 Russisch-türkischen Krieg . Es endete mit dem Frieden von San Stefano, unterzeichnet 3 März 1878, , mit dem der bulgarische Staat wurde wiederhergestellt. Russland litt 200.000 niedrig und blieb 50 km von Istanbul. Türkei abgetreten 60% der Balkanhalbinsel nach Bulgarien, aber westliche Macht, Angst vor einem mächtigen russischen Verbündeten auf dem Balkan, abgelehnt, den Vertrag und führte ein weiteres, die Berliner, , die durch das Gebiet Bulgariens südlich des Balkangebirges getrennt waren, so dass es als eine autonome Provinz der Türkei, genannt Rumelia. In der Hauptstadt Veliko Tarnovo wurde die neue Verfassung verabschiedet in 1879 erklärt den Staat als eine parlamentarische Monarchie. Für die europäischen Mächte erste Prinz Alexander von Battenberg gewählt.
Jahre alt 1879-1944 Drittens bulgarischen Staates. Diese Phasenänderung erlitt mehrere Regierungen, bis das Regime Boris III.
Jahr 1885 Das Fürstentum Bulgarien annektierte die autonome Provinz Rumelien.
Jahre alt 1886-1887 Prinz Alexander von Battenberg wurde entthront. Russland und England Eligio Ferdinando von Sachsen-Coburg-Gotha, mit Unterstützung der Wiener, London, Rom und Russland, über die Wiedervereinigung konzentriert.
Jahr 1908 Ferdinand Unabhängigkeit Bulgariens erklärt, Aufhebung der Nenn Abhängigkeit der Türkei und verkündet Zar der Bulgaren.
Jahr 1912 Ersten Balkankrieg. Bulgarien, zusammen mit seinen Verbündeten Serbien, Rumänien und Griechenland, Türkei Angriffe, den Krieg, der schließlich vereinbarte den Verkauf seiner europäischen Territorien verlieren.
Jahr 1913 Zweite Balkankrieg: Krieg der Alliierten. Alliierten im Ersten Balkankrieg puedieron Vereinbarung über die Aufteilung der Gebiete von der Türkei abgetreten nicht erreichen und kämpften untereinander und mit der Türkei selbst wieder. Nach der Niederlage in Bukarest verlor das Land die Macht über Mazedonien, dessen Gebiet wurde zwischen Serbien und Griechenland aufgeteilt, und ein erfolgreiches nördlichen Region südlich der Donau Bulgarien Rumänien verlor auch. Erste nationale Katastrophe.
Jahre alt 1914-1918 Bulgarien in den Ersten Weltkrieg, verbündeten nach Deutschland mit der Absicht, die Wiederherstellung der verlorenen Gebiete im Krieg von den Alliierten, was suposo jedoch der zweite nationale Katastrophe, Land weiter zu verlieren. In 1918 Ferdinand dankte zugunsten seines Sohnes Boris III, Flucht nach Wien 2 Züge Schatz.
Jahre alt 1918-1942 Reign of Boris III, Letzte König von Bulgarien. Der junge König versuchte, das Land nach den beiden nationalen Katastrophen geben. Unter seiner Regentschaft, in 1920 wurde an der Macht hat die Regierung der Bauernpartei machte mehrere Reformen zur Demokratie, sondern 9 Juni 1923 ein Staatsstreich ein Ende zu dieser Regierung. Im selben Jahr Kommunisten und die Bauernpartei Anhänger inszeniert einen Aufstand waren aber erfolglos. In 1934 begann Boris Regime, um die Regierung zu bringen versucht, flexibel.
Jahre alt 1939-1944 Bulgarien mit Deutschland im Zweiten Weltkrieg verbündeten. Es war der einzige Staat, der Welle weigerte Senden seiner jüdischen Bevölkerung in die Vernichtungslager. Auch schickte Soldaten, um zu kämpfen und einfach an deutschen Basen-und Provisioning-Deutschland während des Krieges.
Jahr 1944 Die sowjetische Armee in die von der Patriotischen Front und der örtlichen Kommunistischen Partei unterstützt und damit Land beendet den Pro-Nazi-Regime.
Jahr 1946 Nach einer landesweiten Volksabstimmung, wandelt es in eine "Volksrepublik".
Jahr 1947 USA und Großbritannien erkannte die kommunistische Regierung und die Republik. Begann die Verstaatlichung von Grundstücken. Das sowjetische Modell der Industrialisierung und der Zustand Genossenschaften wurde gefolgt, Arbeiten in einer Planwirtschaft in Fünfjahres.
Jahre alt 1954-1989 Todor Zhivkov diente als Premierminister und Generalsekretär der Kommunistischen Partei. Bulgarien war einer der besten Verbündeten der UdSSR. In 1955 in die Vereinten Nationen. Am Ende der kommunistischen Zeit der Anbau von kleinen Privatgrundstücke erteilt wurde.
Jahr 1989 Die "Perestroika" Sowjet Zhivkov verursacht Substitution der beiden Ladungen.
Seit 1990 Demokratie und die Übergangszeit begann eine Marktwirtschaft ist noch nicht vorbei. Die Rückkehr der privaten Ländern begann, Privatisierung von Staatsvermögen und die Förderung der Privatinitiative. Regierungen der linken und rechten abgewechselt, von denen keiner geschafft, seine Amtszeit zu Ende.
Jahr 2004 NATO-Mitglied Bulgarien ist.
Jahr 2007 Kapitän in 1 Januar in der Europäischen Union. Es in europäischen Vertrag von Lissabon unterzeichnet 2007 Bulgarien vereinbart, das Recht auf "Evro" den Euro, den Namen in kyrillischen Alphabet anzupassen nennen.

Diese Zeitleiste der Geschichte von Bulgarien ist eine Zusammenfassung seiner Geschichte, Wenn Sie mehr Informationen haben wollen, wenden Sie sich bitte per E-Mail fordert sie.

Go top